AMC Pacer

Scheiben und Innenraum

»Wie nennt man einen Pacer, bei dem alle Scheiben eingeschlagen sind? – Totalschaden.«
Heckwischer

Traurig, aber wahr. 37% der Oberfläche eines Pacer Coupé bestehen aus Glas — und das sollte auf jeden Fall komplett und unbeschädigt sein. Die Verbundglas-Frontscheibe neigt dazu, im Bereich der unteren Ecken milchig zu werden. Da sie geklebt ist, sind auch Spannungsrisse möglich. Diese Scheibe ist als einzige noch erhältlich. KTS American Parts in Hamburg bietet sie an, ebenso CarGlass, bei letzteren kostet sie allerdings das Doppelte, ca. 1000 Euro ohne Einbau. Bei unrestaurierten Exemplaren sollte man die Frontscheibe genau unter die Lupe nehmen, da mikroskopisch kleine Kratzer im Radius der Scheibenwischer vor allem nachts bei Nässe stark blenden können und so einen Austausch notwendig machen.

Die anderen Scheiben sind ausnahmslos nicht mehr neu erhältlich, Ersatz muß gebraucht aufgetrieben werden, was nicht allzu schwer sein sollte.

Interieur

Sitze mit Korbflechtmuster

Für den Innenraum gilt das, was für jeden Klassiker gilt. Das Armaturenbrett aus Kunststoff wird durch dauernde Sonneneinstrahlung spröde und kann reißen. Die Sitze waren wahlweise mit Vinyl, Stoff oder Leder bezogen. Das Kunstleder gilt als unverwüstlich, bei Lederschäden hilft der Sattler, und bei gerissenen, verschlissenen Stoffbezügen hat man Pech gehabt. Ähnliche Stoffe kann man unter Umständen aus den Staaten beziehen, aber bei den Stoffen mit Korbflecht-Muster (siehe Bild) kann man das getrost vergessen. Man muß entweder neu mit einem anderen Stoff beziehen lassen oder sich nach kompletten Sitzen in Vinyl oder Leder umsehen. Eine gute Stoffausstattung ist rar und sollte unbedingt mit Schonbezügen geschützt werden.
Wenn Teile fehlen, heißt es suchen, denn kein Teileanbieter hat noch etwas im Katalog. Es gibt einige auf AMC oder sogar den Pacer spezialisierte Händler, die eventuell weiterhelfen können, siehe Kontakt-Seite.

Es empfiehlt sich, alle Teile und Instrumente einer Funktionsprüfung zu unterziehen. Geht die Uhr (oft verharzt)? Funktioniert die Heizungs- und Lüftungsbetätigung? Sie ist unterdruckgesteuert, Fehlersuche sehr aufwendig. Wie sieht es aus mit Warnlichtern, den elektrischen Fensterhebern und der Zentralverriegelung, falls vorhanden? Scheibenwischer und -wascher? Hupe? Fernlichtschalter (fußbetätigt)? Besonderes Augenmerk ist auf den Motorhaubenöffner zu richten. Die Betätigung wird oft schwergängig, und wenn der Zug abreißt, wird das Öffnen der Haube zur üblen Fummelei.

Kaufberatung Zubehör Abgassystem Hinterachse Getriebe Lenkung und Vorderachse Motor Karosserie Kontakte Preise Scheiben und Innenraum

[Kontakte] [Preise] [Scheiben und Innenraum] [Motor] [Karosserie] [Originalität und Zubehör] [Lenkung und Vorderachse] [Getriebe] [Hinterachse] [Abgas]

© 1999-2009 Wolfgang A. Mederle. Alle Rechte vorbehalten.
Last modified: Sat Apr 17 22:17:33 CEST 2010